Tourismus in den Pyrénées Orientales

Pyrénées Orientales: das ideale Reiseziel

Gebadet in katalanischer Kultur, sowohl am Meer als auch in den Bergen, zwischen alten Hochburgen der Templer und kurzen Besitztümern der Könige von Mallorca, ist das Departement Pyrénées-Orientales ein vielfältiges Reiseziel, das für jeden etwas zu bieten hat. Außergewöhnliche Naturschauplätze, lebhafte Badeorte, ein erhabenes architektonisches Erbe und authentische Dörfer mit bewahrten, uralten Traditionen warten auf Sie.

Das Departement 66 grenzt an Spanien bei Cerbère an der katalanischen Küste und Perthus im Albères-Massiv und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und Ausflüge: Wasser- und Wassersport, kulturelle Besichtigungen, Wander- und Mountainbike-Rundfahrten, Faulenzen, städtische Freizeitaktivitäten, historische Entdeckungen, Folklorevorführungen oder Verkostung von lokalen Produkten. Absolut zu entdecken während Ihres Campingurlaubs in den Pyrénées Orientales.

tourisme pyrenees orientales
orientalische Pyrenäen Ferien
Nahtourismus collioure
Badeurlaub
nahegelegener Urlaub perpignan
Umgebung Ostpyrenäen
Perpignan entdecken
Wanderungen pyrenees orientales
ferien nahe collioure

Aktivitäten in den Pyrénées Orientales: Sport und Animation

Ob an der Küste oder im Landesinneren, das katalanische Land bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Die Sonneneinstrahlung in der Region macht sie ideal für Wassersport : Die katalanische Küste ist durch renommierte Badeorte wie Argelès-sur-Mer, Saint-Cyprien, Banyuls-sur-Mer oder Port-Barcarès geprägt. Bootsverleih, Meeresangeln, Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Jet-Ski, Wake-Boarding, Kajak oder Schleppbojen, die Liste der Aktivitäten am Meer ist lang!

Ideal für Familien, kann die Seefahrt auf einem Glasbodenboot gemacht werden, um den Reichtum der Küstengewässer zu entdecken. Viele Strandclubs bieten generationenübergreifende Aktivitäten wie Paddeln oder Segeleinführung, aber auch sensationelle Freizeitaktivitäten wie Parasailing und Schleppbojen.

Schnorchelfreunde können den markierten Unterwasserweg von Cerbère-Banyuls nehmen.

Die 66 ist auch ein Departement, das mit dem Fahrrad leicht zu entdecken ist: die Vélittorale und die Véloroute en pays Pyrénées Méditerranée ermöglichen es, die Küste bzw. das Hinterland zu entdecken.

Auch zahlreiche Mountainbike-Rundstrecken decken die Region ab, insbesondere das Albères-Massiv. Während Ihres Aufenthalts in den Pyrénées-Orientales werden Sie auch viele Aktivitäten genießen: lokale Märkte und Nachtmärkte, große Festivals wie Les Déferlantes d’Argelès oder typisch katalanische Feste.

Vom Campingplatz aus mit dem Bus nach Perthus

Das wöchentliche Ausflugsprogramm wird von der Rezeption des Campingplatzes Saint Cyprien in den Monaten April, Mai, Juni und September vorgestellt: Ausflug ins spanische Perthus, Besichtigung von Kellereien in der Umgebung,…Sie brauchen nicht mehr Ihr Auto zu nehmen, Sie fahren mit im Bus vom Camping Cala Gogo.

Von Spanien durch die Pyrenäen getrennt und im Osten durch das Mittelmeer begrenzt, bieten die Pyrénées Orientales eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften, von den Stränden der Küste bis zu den Bergen der Cerdagne.
Ein Land, das für seine Weinberge und Obstgärten bekannt ist und über das ein mythischer Gipfel, der Canigou, wacht. Ein Land des Lichts, in dem die Kunst durch romanische Kapellen und Zitadellen blüht, auch mit Collioure, der Wiege des Fauvismus, Perpignan, der Hauptstadt der mallorquinischen Könige, Céret und seinem Museum für moderne Kunst, Amélie-les-bains mit seinen Thermen…so viele Stätten und Geschichte, die man bei einem Ausflug ins Languedoc Roussillon entdecken kann.

Aus diesm Grund haben wir eine Vielzahl von Ausflügen vorbereitet, um Sie unsere schöne Region entdecken zu lassen.

besuchen Sie Bus Perthus
bunte Ferien

In den Pyrénées Orientales: Sehenswürdigkeiten

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten rund um Ihren Campingplatz in Saint-Cyprien sind einige besonders unübersehbar. In Perpignan sollten Sie sich den Palast der Könige von Mallorca im südogotischen Stil sowie die monumentale Kathedrale Saint-Jean-Baptiste, das größte religiöse Gebäude der Region, nicht entgehen lassen.

Perle der Küste von Vermeille, das königliche Schloss von Collioure bietet von seinem überdachten Weg ein herrliches Panorama über die ganze Bucht. Die Pyrénées-Orientales sind auch kleine Dörfer mit erhaltener Authentizität wie Canet en Roussillon, Saint-André und Palau-del-Vidre berühmt für seine Kunstglasfabriken.

Nicht weit von Saint-Cyprien entfernt befindet sich in der Oberstadt von Elne eine beeindruckende Kathedrale und ihr Marmorkreuzgang, die von ihrem früheren Status als Bischofssitz des Roussillon zeugen. Im Norden des Departements, an die Corbières angelehnt, ist die Festung von Salses ein perfekt erhaltenes Verteidigungswerk, das im 15. Jahrhundert von den spanischen katholischen Königen erbaut wurde.

In der Aude, nur eineinhalb Autostunden von Cala Gogo entfernt, liegt die außergewöhnliche Festungsstadt Carcassonne. Wenn Sie auf dem Campingplatz Cala Gogo zwischen Saint-Cyprien und Argelès-sur-Mer übernachten, können Sie auch problemlos auf die spanische Seite der Costa Brava fahren: Verpassen Sie nicht die ungewöhnliche Architektur des Dali Theater-Museums in Figueres, das Wahrzeichen der Stadt, die als das letzte große Werk des surrealistischen Künstlers gilt.